Sachvortrag

 

Die Jagdgenossenschaft Erkertshofen beabsichtigt Wegebaumaßnahmen mit geschätzten Gesamtkosten in Höhe von ca. 5.000 € durchzuführen. Vorgesehen sind Reparatur- und Ausbesserungsarbeiten an Wald- und Feldwegen, die die Jagdgenossenschaft in Eigenregie ausführen will. Am Holzlagerplatz „Brand“ ist beabsichtigt einen umlaufenden Weg durch eine Firma aufschottern zu lassen. Außerdem ist das Abgrädern der Bankette neben den asphaltierten Wegen geplant.

 

Die Jagdgenossenschaft beantragt die Zustimmung der Gemeinde und eine Kostenbeteiligung der Gemeinde wie üblich von 60 %, was einem Betrag von ca. 3.000 € entspricht.

 


Beschlussvorschlag

 

Die Verwaltung schlägt dem Marktgemeinderat vor, dem Antrag der Jagdgenossenschaft Erkertshofen zur Umsetzung des Wegebaus zuzustimmen und Finanzmittel von insgesamt 3.000 € (60%) freizugeben.

 

Beschluss

 

Der Marktgemeinderat stimmt dem Vorschlag zu.